Unterhaltung - Spiele an der frischen Luft
Straßenbahn
Für das Spiel braucht man ungerade Zahl von Menschen, Stuhl für jede Person und irgendwelches Instrument (das kann Pfeife, Gitarre, Glocke, etc. sein).

Wir stellen zwei Stühle in zwei Reihen gegenüber, wobei die zwei Reihen  nicht weit voneinander entfernt sind. Eine Person hält das Instrument, die anderen Personen sitzen auf den Stühlen. Die Person, die das Instrument hält - der Vortänzer des Spiels -  gibt das Signal auf dem Instrument und gibt dann den Befehl: " Reden wir darüber ..." Dann reden alle mit seinem Nachbarn gegenüber zu dem bestimmten Thema. Dann leitet der Vortänzer das Instrument der am Rand sitzenden Person weiter. Diese Person ist der neue Vortänzer und gibt das Signal. Alle bewegen sich um einen Platz weiter und der aktuelle Vortänzer vertretet  die Person, der dem Instrument weitergeleitet wurde. Nach dem Signal gibt natürlich der Vortänzer das neue Thema zum Gespräch an. Auf diese Weise kann durch weitere Umwandlungen der Vortänzer und Änderungen auf den Stühlen jeder mit jedem reden

Das Spiel nennt man Straßenbahn, weil die sprechenden Personen einander gegenüber wie in den alten Straßenbahnen sitzen und die Signale, die vom Vortänzer angegeben werden, kann man zu dem Straßenbahnabfahrtssignal vergleichen.

Kommentare
Bewertung
0.00/5
Deine Bewertung
Autor
Inhalt
Privatpolitik | Powered by Actualizer & Heuristic