Unterhaltung - Spiele an der frischen Luft
Könige und Schlösse
Zwei Menschen greifen die Hände, indem sie den Schloss bilden. Eine dritte Person kommt rein und wird König. Solche Trios bildet man beliebig viele (je mehr desto besser) und im Spiel nimm noch eine Person teil, die weder Schloss bildet, noch König wird. Sie gibt die Sprüche zu dem Spiel. Es gibt drei Worte: "Schlösser", "Könige" und "Erdbeben". Zum Wort  "Schlösser" bleiben die Könige an ihren Stellen und die Schlösser verändern ihre Position und suchen einen neuen König. Zum Wort "Könige" muss jeder der Könige einen neuen Schloss für sich finden. Das Erdbeben bedeutet, dass die entstandenen Schlösser verfallen und jede Person für sich selbst ein neues Trio finden muss.

Natürlich die Person, die Worte wirft versucht die Verwirrung zu nutzen und den Platz  eines Königs zu besitzen  oder sich an ein der Schlösser anzuschließen- so dass jemand anderer ohne Zuteilung zum Trio bleibet.


Kommentare
Bewertung
0.00/5
Deine Bewertung
Autor
Inhalt
Privatpolitik | Powered by Actualizer & Heuristic